www.crazyhoppers.de Foren-Übersicht www.crazyhoppers.de
Alles zum Thema Wanderreiten, Ausbildung ...
       
 FAQFAQ   SuchenSuchen   MitgliederlisteMitgliederliste   BenutzergruppenBenutzergruppen   RegistrierenRegistrieren 
 ProfilProfil   Einloggen, um private Nachrichten zu lesenEinloggen, um private Nachrichten zu lesen   LoginLogin 

Lungenemphysem

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.crazyhoppers.de Foren-Übersicht -> Gesundheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Cora
Gast





BeitragVerfasst am: Mo 05 Feb, 2007 22:11    Titel: Lungenemphysem Antworten mit Zitat

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit Inhalatoren bei Lungenemphysem?
Leider hat mein Isländer dieses Problem mit der Lunge durch seine Allgerien gegen Pollen, Gräser und sonstigem bekommen und es wurde jedes Jahr schlimmer.
Ab dem Frühjahr bis zum Herbst bringe ich ihn jetzt immer zur Nordsee.
Hier in (NRW) konnte ich ihn nicht mehr halten. Sonst habe ich schon fast alle Behandlungen durch von der Naturheilkunde, Akkupunktur und klassicher Tiermedizin.
Da für meinen Isi nur ein Vernebler (sonst kommen die Medikamente nicht bis in die die Bronchien) in Frage kommt und diese Geräte sehr teuer sind hätte ich gerne vorher einige Erfahrungswerte gesammelt.

Ich bin für jede Antwort dankbar. Very Happy
Nach oben
crazyrider



Anmeldungsdatum: 06.03.2006
Beiträge: 57
Wohnort: Saarlouis

BeitragVerfasst am: Mi 07 Feb, 2007 23:29    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Cora!
Ich habe mit Vernebelungsgeräten keine Erfahrung gesammelt. Allerdings hatte ich bereits 3 Pferde mit Lungenemphysem von ihren Vorbesitzern übernommen und durch tägliche Inhalation und anschliessende Bewegung zu voller Leistungsfähigkeit zurückgeführt. Bei meinen Pferden lag der Schlüssel zum Erfolg aber nicht in der Wahl des teuren Inhalationsgerätes, sondern in der konsequenten Anwendung.
Als Inhaltionsgeräte dienten mir lediglich ein Eimer mit heissem Wasser und Salz oder ätherischen Ölen oder in der schon gebesserten Phase und bei meinem "Dampfhysteriker" Schimmi, der übrigens das schlimmste Emphysem hatte, ein stabiler Jutebeutel (Wanderreiter-Falteimer aus Jute). dessen Boden mit Kaltinhalationsmittel (Biodessimin) besprüht wurde.
Liebe Grüsse
Christine
_________________
Kaum macht mans richtig, schon klappt es! Very Happy
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.crazyhoppers.de Foren-Übersicht -> Gesundheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.


Powered by phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
Deutsche Übersetzung von phpBB2.de